Talanx-Highlights 2011

01/2011

HDI-Gerling übernimmt niederländischen Sachversicherer

Die HDI-Gerling Industrie Versicherung AG übernimmt den niederländischen Sachversicherer Nassau Verzekering Maatschappij N. V., Rotterdam. Die Gesellschaft mit 160 Mitarbeitern hat sich in den Niederlanden und darüber hinaus auf Sparten wie Berufshaftpflicht, D&O und Krisenmanagement spezialisiert.

Hannover Rück erwirbt Rückversicherungsbestand

Die Hannover Rück übernimmt von der Scottish Re den gesamten Versicherungsbestand, der das Sterblichkeitsrisiko bei Risiko- und Kapitallebensversicherungen abdeckt und von 2000 bis 2003 von der Scottish Re übernommen wurde. Das Geschäft soll ein jährliches Prämienvolumen in Höhe von ca. 80 Mio. USD generieren.

02/2011

Madrid wird Industrieversicherungs-Drehscheibe

Die spanische HDI Seguros, ein Tochterunternehmen der HDI-Gerling Industrie Versicherung AG, wird zur Drehscheibe für Industrieversicherungslösungen in Lateinamerika ausgebaut.

Betriebliche Altersversorgung ausgezeichnet

Bei seiner Untersuchung der Kompetenz in der betrieblichen Altersversorgung hat das unabhängige Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) 22 Anbieter untersucht. HDI-Gerling erhält die Bestnote „exzellent“ und steht damit ganz oben nach Versicherungsschutz, Service, Beratung und Verwaltung.

03/2011

Grafik: Pokal

Bestnoten für Berufsunfähigkeitsversicherung 

Fünf Sterne für HDI-Gerling vergibt die Analysegesellschaft Morgen & Morgen in ihrer Untersuchung von Berufsunfähigkeitsversicherungen – und das trotz erhöhter Anforderungen. Das Gesamtrating gilt für mehrere Produkte aus der Produktfamilie „EGO“.

04/2011

Zukäufe in Argentinien und Uruguay

Talanx baut die Präsenz im strategischen Zielmarkt Lateinamerika weiter aus und übernimmt zwei Versicherungsgesellschaften: L’UNION de Paris Cía. Argentina de Seguros S. A. und L’Union de Paris Cía. Uruguaya de Seguros S. A. Die bislang in Privatbesitz befindlichen Gesellschaften beschäftigten im Geschäftsjahr 2010 knapp 140 Mitarbeiter bei einem Prämienvolumen von rund 44 Mio. EUR. Beide sollen künftig unter HDI Seguros firmieren.

07/2011

Zukauf in Mexiko

Die Talanx International AG übernimmt die mexikanische Gesellschaft Metropolitana Compañía de Seguros. Ihr Geschäft besteht überwiegend aus Kraftfahrzeuggeschäft und ergänzt damit hervorragend die Aktivitäten des Konzerns in Mexiko: Bei der bereits ansässigen HDI Seguros liegt der Schwerpunkt mit rund 80 % ebenfalls im Kraftfahrzeuggeschäft. Beide Gesellschaften werden zusammengeführt und rangieren dann unter den ersten zehn Kfz-Versicherern in Mexiko.

08/2011

Strategische Partnerschaft in Vietnam

Der Talanx-Konzern und die PVI Holdings, Hanoi, vereinbaren eine strategische Partnerschaft. Die HDI-Gerling Industrie Versicherung AG übernimmt 25,1 % an der vietnamesischen Gesellschaft. Ziel ist es, gemeinsam die Geschäftsentwicklung der PVI Holdings am vietnamesischen Versicherungsmarkt zu forcieren. Dafür wird der Talanx-Konzern künftig eng mit der PVI Holdings und ihren Tochterunternehmen zusammenarbeiten.

10/2011

Vereinfachte Struktur bei PB Versicherungen

Rückwirkend zum 1. Januar 2011 wird die 2008 aus der BHW Lebensversicherung AG hervorgegangene PBV Lebensversicherung AG auf die PB Lebensversicherung AG verschmolzen. Dadurch soll die Zusammenarbeit der PB Versicherungen mit Vertriebspartnern und Kunden effizienter werden.

11/2011

Grafik: Umzugswagen

Neubau in Hannover wird eingeweiht

Insgesamt 1.852 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Konzerns am Standort Hannover ziehen nach nur zwei Jahren Bauzeit in ein neues Bürogebäude. Die Anschrift lautet HDI-Platz 1. Das neue Gebäude besticht durch Transparenz und Helligkeit.

12/2011

Talanx verstärkt Präsenz in Polen

Talanx und ihr japanischer Partner Meiji Yasuda Life Insurance Company starten gemeinsam mit der polnischen Finanzdienstleistungsgruppe Getin Holding Group eine langfristige strategische Bancassurance-Kooperation in Polen und ausgewählten Ländern Zentral- und Osteuropas. Als Teil der Vereinbarung übernehmen sie – vorbehaltlich der aufsichts- und kartellrechtlichen Zustimmung – die Versicherungsgesellschaften Europa Life und Europa Non-Life mit Sitz in Wrocław (Breslau). Talanx ist in Polen bereits mit zwei Gesellschaften in der Kraftfahrt-, der Haftpflicht- und allgemeinen Sachversicherung sowie Lebensversicherung tätig.

Unser Ziel

Unser Ziel: fit werden für die Zukunft. Die vielfältigen Aktivitäten des vergangenen Jahres belegen, dass wir auf diesem Weg beständig Fortschritte machen.

Die Weiterentwicklung unserer Struktur, Kooperationen und Übernahmen sowie unsere ausgezeichneten Produkte sind Mittel, den kommenden Herausforderungen zu begegnen.